zum Directory-modus

NitrileZoomA-Z

Fachgebiet - Organische Chemie

Nitrile sind Abkömmlinge der Blausäure, d.h. Verbindungen, die pro Molekül eine oder mehrere über das C-Atom gebundene CN-Gruppen besitzen, Beispiel: Ethannitril (Acetonitril, CH3-CN). Nitrile werden auch als organische Cyanide bezeichnet.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Interpretation von Verbindungen mit Stickstoff und SchwefelLevel 220 min.

ChemieAnalytische ChemieIR/Raman-Spektroskopie

Dieses Kapitel beinhaltet die Interpretation von IR- und Raman-Spektren der Verbindungen, die zusätzlich Stickstoff- bzw. Schwefelatome enthalten. Anhand wichtiger Gruppenfrequenzen soll man nach Durcharbeiten dieses Abschnittes in der Lage sein, die einzelnen Stoffklassen zu unterscheiden.

Die Grignard-ReaktionLevel 120 min.

ChemieOrganische ChemieMetallorganische Verbindungen

Sie gehört zu den klassischen metallorganischen Reaktionen zum Aufbau von C-C-Bindungen in der Organischen Synthesechemie und eröffnet durch ihren Variantenreichtum die Möglichkeit, eine große Anzahl verschiedener funktioneller Gruppen in andere zu überführen - die Grignard-Reaktion, die nun schon seit über 100 Jahren nicht mehr aus den Laboren wegzudenken ist.

Reduktion von Nitrilen zu AminenLevel 220 min.

ChemieOrganische ChemieReduktionsreaktionen

Diese Lerneinheit erläuert die Möglichkeiten Nitrile mit DIBAL-H und mit Lithiumalanat zu Aminen zu reduzieren. Dabei wird auf die unterschiedlichen Mechanismen eingegangen. Die Anwendung in der Industrie wird an Beispielen gezeigt.