zum Directory-modus

Ninhydrin-ReaktionZoomA-Z

Fachgebiet - Analytische Biochemie

Die Ninhydrin-Reaktion ist der klassische Nachweis von Aminosäuren und Proteinen. S. Ruhemann entdeckte 1911, dass Ninhydrin mit 1-Aminosäuren eine blauviolette Färbung ergibt (Ruhemanns Violett). So lassen sich beispielsweise Proteine nach einer Dünnschichtchromatographie durch Besprühen der Dünnschichtplatten mit Ninhydrin visualisieren.

Abb.1
Die Ninhydrin-Reaktion
Abb.2
Film zur Ninhydrin-Reaktion
© Wiley-VCH