zum Directory-modus

molares VolumenZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie, Thermodynamik

(auch Molvolumen, Symbol: Vm, V0) Bezeichnung für das Volumen, das 1mol eines Gases im Norm- oder Standardzustand einnimmt.

Im Normzustand beträgt das molare Volumen (Vm,n) eines idealen Gases 22,414Lmol-1, im Standardzustand (SATP) 24,789Lmol-1 (Vmo).

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Genaue TemperaturbestimmungLevel 130 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Behandelt werden verschiedene Verfahrensweisen und Festlegungen, die für die genaue Messung der Temperatur chemischer Systeme entwickelt wurden. Dies schließt die Spezifikation thermometrischer Fixpunkte ein. Ferner wird die Funktionsweise von Flüssigkeits- und Gasthermometern erklärt. [Stand: September 2010]

Volumen realer MischungenLevel 160 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Diese Lerneinheit führt in die thermodynamische Beschreibung realer Mischungen ein. Hierfür müssen wir uns mit den so genannten partiellen molaren Größen anfreunden, die für extensive Zustandsgrößen definiert werden. Zum Beispiel gestatten die partiellen molaren Volumina von Ethanol und Wasser eine quantitative Auswertung von experimentellen Ergebnissen für das reale Mischungsvolumen.

Ideales GasLevel 120 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Ideale Gasgleichung und andere Gasgesetze anwenden.