zum Directory-modus

mobile PhaseZoomA-Z

Fachgebiet - Analytische Chemie

In der Chromatographie werden mit dem Begriff mobile Phase die bewegten Flüssigkeiten und Gase bezeichnet, die im chromatographischen Prozess mehrere Aufgaben erfüllen. Neben dem Lösen und dem Transport der Probenbestandteile im chromatographischen System ist sie vor allem Partner im Prozess der Wechselwirkungen mit Probenbestandteilen und stationärer Phase.

Siehe auch: stationäre Phase , Chromatographie

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Gaschromatographie im DetailLevel 230 min.

ChemieAnalytische ChemieChromatographie

Ausführlich und anschaulich werden in diesem Abschnitt die Bestandteile eines Gaschromatographen erklärt. Die Wahl geeigneter Einstellungen und Materialien bestimmen den Analysenerfolg mit dem Gaschromatographen. Dieser Abschnitt wird weitergeführt in den unten genannten empfohlenen Abschnitten.

Hochdruckflüssigchromatographie (HPLC)Level 240 min.

ChemieAnalytische ChemieChromatographie

Ausführlich und anschaulich werden in diesem Abschnitt die Bestandteile einer HPLC-Anlage erklärt. Die Wahl geeigneter Einstellungen und Materialien bestimmen den Analysenerfolg in der HPLC.