zum Directory-modus

MO-SchemaZoomA-Z

Fachgebiet - Quantenphysik

Abkürzung für Molekülorbital-Schema; auch MO-Diagramm, MO-Energieniveauschema.

Das MO-Schema ist ein aus der Molekülorbitaltheorie abgeleitetes Energieniveauschema, der durch Linearkombination von Atomorbitalen (LCAO) gebildeten bindenden und antibindenden Molekülorbitale (MO).

Die Abbildung zeigt die Lage der aus zwei energetisch gleichwertigen Atomorbitalen entstandenen Molekülorbitale.

Abb.1

Unter Anwendung des Pauli-Prinzips und der Hund'schen Regel erfolgt die Besetzung der Molekülorbitale mit Elektronen in energetisch aufsteigender Richtung. Eine Überzahl besetzter bindender MO's gegenüber der Zahl besetzter antibindender MO's ist kennzeichnend für einen bindenden Zustand, d.h. in diesem Fall existiert eine stabile Bindung.

Siehe auch: Bindungsgrad