zum Directory-modus

MethanolZoomA-Z

Fachgebiet - Organische Chemie

Methanol, CH3OH, wird oft auch als Methylalkohol bezeichnet. Methanol ist eine klare farblose, leicht brennbare und giftige Flüssigkeit. Sie verbrennt mit blauer Flamme zu Kohlendioxid und Wasserdampf.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Brennstoffzellen - TypenLevel 130 min.

ChemiePhysikalische ChemieElektrochemie

In dieser Lerneinheit werden Aufbau und Eigenschaften, Elektrodenreaktionen sowie Vor- und Nachteile verschiedener Brennstoffzellen-Typen aufgeführt. [Stand: September 2011]

Gift und GegengiftLevel 115 min.

ChemieOrganische ChemieSubstanzen

Ausgewählte bekannte Gifte aus verschiedenen Bereichen des Lebens und ihre jeweiligen Gegengifte werden vorgestellt.

Brennstoffzellen - Funktionsweise und AnwendungenLevel 145 min.

ChemiePhysikalische ChemieElektrochemie

Vor rund 170 Jahren wurde die erste Brennstoffzelle entwickelt, die als Galvani'sche Zelle aus Wasserstoff und Sauerstoff elektrischen Strom erzeugte. Bislang fristeten die geräuscharmen und effizienten Aggregate ein Nischendasein in der Raumfahrttechnik und wenigen militärischen Anwendungen. Durch den Klimawandel und steigende Preise für fossile Brennstoffe gewinnen sie aber wieder an Bedeutung. Diese Lerneinheit erklärt den grundlegenden Aufbau und die Funktion von Brennstoffzellen. [Stand: März 2011]

Versuch zur Leistung der Direkt-Methanol-BrennstoffzelleLevel 190 min.

ChemieAllgemeine ChemieElektrochemie

Die abgegebene Leistung einer Direkt-Methanol-Brennstoffzelle hängt von dem angeschlossenen Lastwiderstand ab. In diesem Experiment lernen Sie den passenden Widerstand zu ermitteln, um eine optimale Leistungsausbeute zu bekommen

Leistung der Direkt-Methanol-BrennstoffzelleLevel 190 min.

ChemieAllgemeine ChemieElektrochemie

Die abgegebene Leistung einer Direkt-Methanol-Brennstoffzelle hängt von dem angeschlossenen Lastwiderstand ab. In diesem Experiment lernen Sie den passenden Widerstand zu ermitteln, um eine optimale Leistungsausbeute zu bekommen.

Methanol zu OlefinenLevel 230 min.

ChemieTechnische ChemieGrundoperationen

Eine steigende Nachfrage nach Ethen und Propen sowie ein steigender Rohölpreis haben in den letzten Jahrzehnten dazu geführt, dass die Umwandlung von Methanol in höherwertige Produkte einen Aufschwung erlebt hat.

Methanol zu WasserstoffLevel 245 min.

ChemieTechnische ChemieGrundoperationen

Waren bislang fast ausschließlich die fossilen Energieträger wie Erdöl, Erdgas und Kohle unsere primäre Energiequelle, werden in Zukunft die so genannten erneuerbaren Energien Biomasse, Windkraft und Solarenergie eine zunehmend wichtige Rolle spielen. Wasserstoff ist ein Energieträger der aus erneuerbaren Energien, z.B. Biomasse oder aus elektrischem Strom durch das Verfahren der Elektrolyse hergestellt werden kann. Deshalb werden auch Verfahren erforscht, die Wasserstoff in Form von flüssigen chemischen Energieträgern speichern.

Alkohole: Einführung und EigenschaftenLevel 120 min.

ChemieOrganische ChemieAlkohole

Diese Lerneinheit gibt einen Überblick über Alkohole, deren Struktur, Vorkommen und Verwendung.

MethanolLevel 135 min.

ChemieAnorganische ChemieVerbindungsbibliothek

Diese Lerneinheit informiert über die Stoffeigenschaften von Methanol sowie über seine Synthese und Reaktivität. Informationen über Toxikologie und Arbeitsschutz werden angeboten.