zum Directory-modus

MessunsicherheitZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie, Metrologie

Die Messunsicherheit ist ein Parameter, der die Streuung der Werte charakterisiert, die vernunftgemäß auf die Messgröße zurückzuführen sind. Die Messunsicherheit setzt die Grenzen, innerhalb derer ein Ergebnis als genau, d.h. präzise und wahr, angesehen wird.