zum Directory-modus

MESH-GleichungenZoomA-Z

Fachgebiet - Analytische Chemie

Die MESH-Gleichungen (MESH = Material balance - Equilibrium conditions - Summation conditions - Heat balance) werden bei der Modellierung von Trennkolonnen verwendet. Die MESH-Gleichungen ermöglichen es, bei der Betrachtung eines Bodens einer Trennkolonne eine Vielzahl von Strömen sowie energetische Einflüsse und Gleichgewichtsbeziehungen zu berücksichtigen.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Auslegung von TrennkolonnenLevel 345 min.

ChemieTechnische ChemieGrundoperationen

Ausgehend von den Besonderheiten der Stofftrennung mittels Rektifikation werden die Besonderheiten der Auslegung dargestellt. Dafür werden die verfahrenstypischen Größen unter Bezugnahme auf die thermodynamischen Gesetzmäßigkeiten vorgestellt.