zum Directory-modus

MedianZoomA-Z

Fachgebiet - Statistik

Der Median x˜ bezeichnet in der Statistik den Wert einer geordneten Häufigkeitsverteilung (Verteilung), der in der Mitte liegt. Im Fall einer geraden Anzahl von Werten wird das arithmetische Mittel der beiden mittleren Werte genommen.

So hat die Folge von Werten {1, 1, 2, 3, 5} z.B. den Median x˜=2 und die Folge {1, 1, 2, 3, 5, 8} den Median x˜=2,5.

Im Gegensatz zum arithmetischen Mittel verhält sich der Median weitgehend stabil gegenüber Ausreißern.

Siehe auch: Modus , Mittelwert , Quantil

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

MedianstatistikLevel 120 min.

ChemieAnalytische ChemieChemometrie

Grundlagen und Begriffe der Medianstatistik werden erklärt.