zum Directory-modus

Charles-Victor MauguinZoomA-Z

Biographie

Geboren
19. September 1878 in Provins (Frankreich)
Gestorben
25. April 1958 in Villejuif (Frankreich)

Gemeinsam mit Carl Hermann entwickelte Mauguin die Systematik und Nomenklatur der kristallographischen Raumgruppen, die die 230 verschiedenen Möglichkeiten für periodische Symmetrieanordnung von Bauelementen im Raum beschreiben (bekannt als Hermann-Mauguin-Nomenklatur). Mauguin ist weiterhin bekannt für seine Arbeiten über Flüssigkristalle.

Chronologie

1878Geboren am 19. September in Provins (Frankreich)
École Normale Supérieure in Paris
1933 - 1948Professor an der Sorbonne
1958Gestorben am 25. April in Villejuif (Frankreich)