zum Directory-modus

Otto Richard LummerZoomA-Z

Biographie

Geboren
17. Juli 1860 in Gera
Gestorben
05. Juli 1925 in Breslau

Otto Lummer war deutscher Experimentalphysiker, der gemeinsam mit anderen Physikern ebenfalls an der Präzisierung des Strahlungsgesetzes arbeitete.

Gemeinsam mit Eugen Brodhun erfand er den Lummer-Brodhun-Würfel zum photometrischen Vergleich zweier Lichtquellen (Photometrie).

Lummer und Wilhelm Wien bildeten den ersten praktischen Planckschen Strahler.

Lummer führte Messungen der Hohlraumstrahlung durch und konstruierte den ersten brauchbaren schwarzen Körper.

Chronologie

1860Geboren am 17. Juli in Gera
Lummer besuchte unterschiedliche Universitäten in Deutschland.
1894 Lummer wurde zum Professor gebildet
1884 Assistent zu Hermann Helmholtz in Berlin
1904 Professor in Breslau (jetzt Wroclaw, Polen)
1925Gestorben am 05. Juli in Breslau