zum Directory-modus

lipophilZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie

Moleküle oder Molekülteile, die starke anziehende Wechselwirkungen mit Lipiden aufweisen, werden als lipophil (fettliebend, fettanziehend) bezeichnet. Lipophil ist synomym mit hydrophob (wassermeidend, wasserabstoßend).

Mit dem Substantiv Lipophil werden Teilchen mit lipophilen Eigenschaften bezeichnet.

Siehe auch: Lipide