zum Directory-modus

LindanZoomA-Z

Fachgebiet - Organische Chemie, Toxikologie

Abb.1
Lindan

Als Lindan bezeichnet man die gamma-Isomere des Hexachlorcyclohexan (γ-HCH). Technisch hergesteltes HCH ist ein Gemisch von Stereoisomeren und enthält etwa 15 % Lindan. Lindan ist nahezu geruchlos und kann unter Anwendungsbeschränkungen als Fraß-, Kontakt- oder Atemgift gegen Insekten verwendet werden.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Chemischer PflanzenschutzLevel 260 min.

ChemieToxikologieToxine

Diese Lerneinheit stellt die wichtigsten Pflanzenschädlinge und die chemischen Wirkstoffe zu deren Bekämpfung vor.