zum Directory-modus

Gilbert Newton LewisZoomA-Z

Biographie

Geboren
23. Oktober 1875 in Weymouth, Massachusetts
Gestorben
23. März 1946 in Berkeley, Kalifornien

Gilbert Newton Lewis wurde am 23.10.1875 in Weymouth (Massachusetts) geboren. 1891 begann er sein Studium an der Universität Nebraska in Lincoln. Ab 1893 studierte er an der Harvard University in Boston, wo er 1899 promovierte. Ein Studienaufenthalt in Göttingen und Leipzig bei Ostwald und Nernst folgte. 1901 kehrte Lewis nach Harvard zurück. 1904/05 arbeitete er als Chemiker beim Büro für Maße und Gewichte in Manila. Von 1905 bis 1907 schloss sich ein Lehr- und Forschungsaufenthalt am Massachusetts Institute for Technology in Cambridge an. Von 1912 bis zu seinem Tod arbeitete er als Professor für physikalische Chemie und Rektor des College of Chemistry der Universität Kalifornien in Berkeley. Lewis verstarb am 23.03.1946 in Berkeley.

Chronologie

1875Geboren am 23. Oktober in Weymouth, Massachusetts
1891Studium an der Universität Nebraska in Lincoln
1893Harvard Universität Boston
1899Promotion zum DPh. in Boston
1896 - 1897Einjährige Lehrtätigkeit an der Harvard Universität in Boston.
1904Tätigkeit als Chemiker im Büro für Maße und Gewichte in Manila.
1912Professor für physikalische Chemie und Rektor des College of Chemistry der Universität Berkeley, Kalifornien
1946Gestorben am 23. März in Berkeley, Kalifornien