zum Directory-modus

LeichtmetallZoomA-Z

Fachgebiet - Anorganische Chemie

Zu den Leichtmetallen zählen alle Metalle, deren Dichten unter 5,0 gcm-3 liegen.

Dazu gehören neben Aluminium (Dichte ρ = 2,699 gcm-3) u.a. alle Metalle der I. und II. Hauptgruppe des Periodensystem der Elemente.

Abb.1
Beispiel für ein Leichtmetall: Aluminium

Metalle mit einer Dichte ab 5,0 gcm-3 werden entsprechend als Schwermetalle bezeichnet.

Siehe auch: Metall

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

AluminiumLevel 190 min.

ChemieAnorganische ChemieChemie der Elemente

Diese Lerneinheit gibt einen Überblick über das Element Aluminium einschließlich Eigenschaften, Reaktionsverhalten, Nachweis, Vorkommen, Gewinnung und Verwendung des Elements sowie ausgesuchter Verbindungen.