zum Directory-modus

Antoine Laurent LavoisierZoomA-Z

Biographie

Geboren
26. August 1743 in Paris
Gestorben
08. Mai 1794 in Paris

Antonine Lavoisier wurde 1743 in Paris geboren. Seinem Vater zuliebe absolvierte er ein Jurastudium, arbeitete jedoch nie als Rechtsanwalt. Nach dem Studium ging er seinen naturwissenschaftlichen Interessen nach. 1768 trat er in die Ferme als Zoll- und Steuereinnehmer ein. 1779 wurde er Mitglied der Pariser Akademie. 1793 wurde er unter Robespierre verhaftet und 1794 auf der Guillotine hingerichtet.

Lavoisier entdeckte die Zusammensetzung des Wassers, deutete die Vorgänge bei der alkoholischen Gärung, der Verbrennung und der Atmung. Er verwendete als Erster die Waage bei der Untersuchung von chemischen Vorgängen, führte die Elementaranalyse ein und entwickelte das Gesetz zur Erhaltung der Masse.

Chronologie

1743Geboren am 26. August in Paris
1760 - 1764Jurastudium in Paris
1768Mitglied der französischen Akademie der Wissenschaften
1776Direktor der staatlichen Salpeter- und Pulverfabriken.
1790Mitglied der Kommission zur Aufstellung eines einheitlichen Systems der Maße und Gewichte
1791Beauftragter für die Schatzkammer und Generalsteuerpächter.
1794Gestorben am 08. Mai in Paris