zum Directory-modus

KontaktverfahrenZoomA-Z

Fachgebiet - Technische Chemie, Anorganische Chemie

Das Kontaktverfahren ist ein technisches Verfahren zur Herstellung von Schwefelsäure an einem Feststoff-Katalysator (z.B. V2O5 auf SiO2). Es wurde großtechnisch angewendet; heute ist man aber auf das Doppelkontaktverfahren umgestiegen, da es rentabler und umweltfreundlicher ist.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

SchwefelsäureLevel 145 min.

ChemieAnorganische ChemieVerbindungsbibliothek

Diese Lerneinheit informiert über die Stoffeigenschaften von Schwefelsäure sowie über seine Synthese und Reaktivität. Das Massenspektrum von Schwefelsäure ist abrufbar und Informationen über Toxikologie und Arbeitsschutz werden angeboten.

Anwendungen von Reaktoren für heterogene ReaktionenLevel 260 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

Es werden einige technische Reaktionen aus Sicht des Reaktors beschrieben.