zum Directory-modus

Komponentenzerlegung eines VektorsZoomA-Z

Fachgebiet - Mathematik

Die Komponentenzerlegung eines Vektors ist die Projektion dieses Vektors auf die Achsen eines kartesischen Koordinatensystems. Die senkrechten Projektionen ax, ay, az des Vektors sind seine Komponenten. Nach den Gesetzen der Vektoraddition ist der Vektor a gleich der Summe seiner Komponenten, d.h.

a=ax+ay+az

Siehe auch: Komponentendarstellung eines Vektors