zum Directory-modus

KommutativitätZoomA-Z

Fachgebiet - Mathematik

Eine Verknüpfung (binäre Operation) × auf einer Menge M von Elementen wird als kommutativ bezeichnet, wenn für alle Elemente der Menge das Ergebnis der Verknüpfung unabhängig ist von der Reihenfolge der beteiligten Elemente. Allgemein schreibt man: a × b = b × a gilt für alle Elemente a,b der Menge M.

Die Addition in der Menge ganzer Zahlen ist eine kommutative Verknüpfung. Die Hintereinanderausführung von Symmetrieoperationen ist im Allgemeinen keine kommutative Verknüpfung.

Siehe auch: Operation , Assoziativität