zum Directory-modus

KohlenstofffaserZoomA-Z

Fachgebiet - Materialwissenschaft

Faserförmige Materialien aus Kohlenstoff werden auf der Basis von natürlichen oder synthetischen Fasern hergestellt, die durch Pyrolyse oder durch Dehydratisierung zu Kohlenstoff zersetzt werden. Kohlenstofffasern werden heute vor allem aus Polyacrylnitril, Celluloseacetat oder aus dem teerartigen Rückstand der Erdölraffination produziert.

Siehe auch: Polyacrylnitril

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

PolyacrylnitrilLevel 220 min.

ChemieMakromolekulare ChemiePolymere

Polyacrylnitril wird durch Fällungs- oder Lösungspolymerisation synthetisiert und hauptsächlich durch Verspinnen zu Fasern verarbeitet. Einige Einsatzgebiete für Polyacrylnitril-Fasern werden aufgezählt. Als Beispiel wird die Gewinnung von Kohlenstoff-Fasern aus Polyacrylnitril-Gewebe beschrieben.