zum Directory-modus

KatalyseZoomA-Z

Fachgebiet - Reaktionskinetik

Die Katalyse ist eine chemische Reaktion unter Beteiligung eines Katalysators.

Katalysatoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie die notwendige Aktivierungsenergie für die Reaktion verringern.

Dadurch kann eine Reaktion auch unter Bedingungen (insbesondere Temperaturen) ablaufen, unter denen sie ohne Katalysator nur extrem langsam ablaufen würde. Katalysatoren nehmen zwar an der Reaktion teil, werden aber nicht bei der Reaktion verbraucht. Sie beeinflussen das thermodynamische Gleichgewicht nicht, da auch immer die Rückreaktion katalysiert wird. Katalysatoren verringern die Zeit bis zur Einstellung des Gleichgewichtes.

Grundsätzlich lassen sich drei Katalysator-Typen unterscheiden:

1. heterogene Katalysatoren

2. homogene Katalysatoren

3. Biokatalysatoren

Siehe auch: homogene Katalyse , heterogene Katalyse , Biokatalyse

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Acide KatalysatorenLevel 230 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

Die Lerneinheit beschreibt acide heterogene Katalysatoren am Beispiel der Zeolithe und deren Einsatzgebiete.

Shrinking-Core-ModellLevel 290 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

In dieser Lerneinheit lernen Sie, wie sich ein abreagierender Feststoff verändert und welchen Einfluss das auf den weiteren Reaktionsfortschritt hat.

Metallhaltige KatalysatorenLevel 245 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

In der Lerneinheit werden Metallträger- und Vollmetallkatalysatoren vorgestellt. Als Anwendung eines Vollmetallkatalysators wird die Ammoniak-Synthese und als Anwendung eines Metallträgerkatalysators wird das Steamreforming erläutert.

Katalysator-DesaktivierungLevel 115 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

Es werden die wichtigsten Mechanismen der Katalysatordesaktivierung vorgestellt.

Selektive OxidationLevel 230 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

Der Mars-van-Krevelen-Mechanismus wird anhand der selektiven Oxidation von o-Xylol zu Phthalsäureanhydrid beschrieben.

Ablauf der heterogenen KatalyseLevel 130 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

Die Lerneinheit beschreibt die Teilschritte der heterogenen Katalyse und die Abhängigkeit der effektiven Reaktionsgeschwindigkeit von den Stofftransportverhältnissen.

Kinetik und Mechanismen der heterogenen KatalyseLevel 260 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

Es werden der Lanngmuir-Hinshelwood- und der Eley-Rideal-Geschwindigkeitsansatz beschrieben und verglichen.

Einführung in die MakrokinetikLevel 130 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

Die Lerneinheit beschreibt die Teilschritte der heterogenen Katalyse und die Abhängigkeit der effektiven Reaktionsgeschwindigkeit von den Stofftransportverhältnissen.

Methanol zu OlefinenLevel 230 min.

ChemieTechnische ChemieGrundoperationen

Eine steigende Nachfrage nach Ethen und Propen sowie ein steigender Rohölpreis haben in den letzten Jahrzehnten dazu geführt, dass die Umwandlung von Methanol in höherwertige Produkte einen Aufschwung erlebt hat.

Methanol zu WasserstoffLevel 245 min.

ChemieTechnische ChemieGrundoperationen

Waren bislang fast ausschließlich die fossilen Energieträger wie Erdöl, Erdgas und Kohle unsere primäre Energiequelle, werden in Zukunft die so genannten erneuerbaren Energien Biomasse, Windkraft und Solarenergie eine zunehmend wichtige Rolle spielen. Wasserstoff ist ein Energieträger der aus erneuerbaren Energien, z.B. Biomasse oder aus elektrischem Strom durch das Verfahren der Elektrolyse hergestellt werden kann. Deshalb werden auch Verfahren erforscht, die Wasserstoff in Form von flüssigen chemischen Energieträgern speichern.

Grundlagen der KomplexkatalyseLevel 130 min.

ChemieAnorganische ChemieHomogene Katalyse

Die Grundlagen und Begriffe der Katalyse, insbesondere der metallorganischen Komplexkatalyse werden erläutert. Der Unterschied zwischen homogener und heterogener Katalyse wird erklärt.

Einsatz saurer KatalysatorenLevel 230 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

Beschrieben werden die Prozesse des katalytischen Crackens und Gasphasenalkylierung zur Herstellung von Ethylbenzen.

Geschwindigkeit chemischer ReaktionenLevel 130 min.

ChemiePhysikalische ChemieKinetik

Gegenstand der Reaktionskinetik ist die Untersuchung des Zeitverhaltens einer chemischen Reaktion, kurz mit Geschwindigkeit einer chemischen Reaktion angesprochen. Die zentrale Größe ist die sogenannte Reaktionsgeschwindigkeit, abgekürzt RG, deren Definition und grundlegenden Merkmale hier vorgestellt werden.

Platin als KatalysatorLevel 145 min.

ChemieAnorganische ChemieChemie der Elemente

Diese Lerneinheit bietet Informationen zum Thema Platin als Katalysator. Es wird auf Anwendungen aus der homogenen und der heterogenen Katalyse eingegangen.

Kohlendioxid-CaptureLevel 245 min.

ChemieTechnische ChemieGrundoperationen

Der CCS-Prozess (Carbon Capture and Storage, deutsch: Kohlenstoffabscheidung und -lagerung) dient dazu, einen Großteil des entstehenden Kohlendioxids aus Prozessabgasen abzufangen und zu speichern, damit es nicht in die Atmosphäre gelangt und zu einem Fortschreiten des Klimawandels beiträgt.

Einführung in die Kinetik II (Katalyse)Level 245 min.

ChemiePhysikalische ChemieKinetik

Es wird eine Einführung in die Katalyse chemischer Reaktionen gegeben.

Chemie für Mediziner: Energetik und KinetikLevel 160 min.

ChemiePhysikalische ChemieKinetik

In diesem Kapitel werden zunächst Grundlagen der Thermodynamik behandelt. Es schließt sich eine Einführung in die Reaktionskinetik an, wobei insbesondere die Katalyse durch Enzyme vertieft wird.

Übersicht über die verschiedenen Hydrierungs-MöglichkeitenLevel 220 min.

ChemieOrganische ChemieReduktionsreaktionen

Diese Lerneinheit bietet eine Übersicht über die verschiedenen Hydrierungsarten in Form von Tabellen. Es werden die verschiedenen Reduktionsmittel aufgeführt.

Edelmetall-Katalysatoren für homogene KatalysenLevel 130 min.

ChemieAnorganische ChemieHomogene Katalyse

Lesen Sie über eine Auswahl herausragender Beispiele für homogen katalysierte Verfahren mit Edelmetallen, die in der Industrie großtechnisch zum Einsatz kommen.

Heterogene KatalyseLevel 110 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

Neben einer kurzen Einleitung in das Themengebiet "heterogene Katalyse" werden einige historische Entdeckungen und Meilensteine in der Katalysatorentwicklung aufgezeigt.

KatalyseLevel 145 min.

ChemieAllgemeine ChemieReaktionskinetik

Beschreibung von Katalysatorreaktionen an verschiedenen Beispielen.

Einführung Katalyse/EnzymeLevel 120 min.

ChemiePhysikalische ChemieKinetik

Die Grundlagen der Biokatalyse werden kompakt vorgestellt.

Praktikum DehydratisierungLevel 290 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

Im Material werden die Grundbegriffe und Vorgänge der Katalyse behandelt. Es dient zur Vor- und Nachbereitung des Praktikums Katalyse sowie zur Durchführung von Katalyseversuchen an einem fernsteuerbaren Versuchsstand.

KatalyseLevel 110 min.

ChemiePhysikalische ChemieKinetik

Einstiegsseiten für Katalysator und Katalyse; Übersicht

Palladium-katalysierte Kreuzkupplungen und verwandte ReaktionenLevel 215 min.

ChemieOrganische ChemieMetallorganische Verbindungen

Für den organisch-synthetisch arbeitenden Chemiker sind Reaktionen zum Aufbau von Bindungen zwischen Kohlenstoff-Atomen ein wichtiges Handwerkszeug. Sie erlauben es ihm kleine Moleküle zu grossen Verbindungen zusammenzubauen, z. B. um neue Wirkstoffe zu synthetisieren oder natürliche vorkommende Substanzen im Labor herzustellen. Zu den besonders interessanten C-C-Verknüpfungsreaktionen gehören die Palladium-katalysierten Kreuzkupplungen und die Heck-Reaktion, die in ihren vielen Varianten zahlreiche neue Synthesemöglichkeiten eröffnen.