zum Directory-modus

KatalysatordesaktivierungZoomA-Z

Fachgebiet - Technische Chemie

Als Katalysatordesaktivierung wird das Phänomen bezeichnet, dass Katalysatoren ihre Aktivität, d.h. ihre katalytische Wirksamkeit, im Laufe der Zeit verlieren. Die wichtigsten Mechanismen der Katalysatordesaktivierung sind Vergiftung, thermische Sinterung, Verlust über die Gasphase und Ablagerungen. Häufig tritt neben dem Verlust der Aktivität auch eine Verschlechterung der Selektivität auf.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Katalysator-DesaktivierungLevel 115 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

Es werden die wichtigsten Mechanismen der Katalysatordesaktivierung vorgestellt.