zum Directory-modus

James Prescott JouleZoomA-Z

Biographie

Geboren
24. Dezember 1818 in Salford
Gestorben
11. Oktober 1889 in Sale (County Cheshire)

Joules Forschungsgebiet war u. a. die Wirkung der elektromagnetischen Kräfte.

Die Einheit J (= 1 Joule = 1 Nm = 1 Ws) ist nach ihm benannt.

Chronologie

1818Geboren am 24. Dezember in Salford
Studium der Chemie, Mathematik und Physik
britischer Physiker
1841Joule-Gesetz (elektrisches Wärmeäquivalent)
1843allgemeiner Energieerhaltungssatz
1853Entdeckung des Joule-Thomson-Effektes
1889Gestorben am 11. Oktober in Sale (County Cheshire)

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Thermodynamische MaschinenLevel 190 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

In der Lerneinheit werden zunächst die verschiedenen Kreisprozesse gezeigt, z.B. der Carnot-Prozess, Stirling-Prozess, Joule- oder Brayton-Prozess, Ericson-Prozess sowie Otto- und Diesel-Zyklus. Dannach werden jeweils die Wirkungsgrade der Prozesse berechnet. Es werden Wärmepumpen und Dampfmaschinen vorgestellt und die verschiedenen Typen miteinander verglichen.