zum Directory-modus

IsotoneZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie, Kernphysik

Als Isotone bezeichnet man Nuklide mit gleichen Neutronenzahlen, aber unterschiedlichen Protonenzahlen, z.B. 21H und 32He.

Es handelt sich um ein Kunstwort, bei dem ausgehend von Isotop, das p durch ein n (für Neutron) ausgetauscht wurde. Es besteht kein Zusammenhang mit isotonisch (von gleichem osmotischen Druck).