zum Directory-modus

inverse PCRZoomA-Z

Fachgebiet - Analytische Biochemie

Die inverse PCR (inverse Polymerase-Kettenreaktion) ist eine Methode, um Bereiche unbekannter Sequenz, die einem bekannten DNA-Fragment benachbart sind, zu isolieren und zu amplifizieren.

Siehe auch: Polymerase-Kettenreaktion

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Gentechnische MethodenLevel 280 min.

BiochemieArbeitsmethodenGentechnische Verfahren

Einführung in die Molekularbiologie und ihre Methoden