zum Directory-modus

Christopher IngoldZoomA-Z

Biographie

Geboren
28. Oktober 1893 in London
Gestorben
08. Dezember 1970 in London

Ingold war Professor am University College in London. Zusammen mit Cahn und Prelog entwicklte er ein System, um Enantiomere eindeutig benennen zu können, sowie weitere Nomenklaturregeln für chirale Moleküle ohne Chiralitätszentrum.

Neben der Chemie interessierte sich Christopher Ingold für die Physik und die Mathematik.

Chronologie

1893Geboren am 28. Oktober in London
1952 - 1954Präsident der Chemischen Gesellschaft
1970Gestorben am 08. Dezember in London