zum Directory-modus

ImpulsZoomA-Z

Fachgebiet - Elektrizitätslehre

In der Elektrodynamik versteht man einen Impuls als ein einmaliges Auftreten einer physikalischen Größe. Ein Lichtblitz z.B. ist der Impuls der Feldstärke von Strahlung im sichtbaren Bereich. Elektrodynamische Impulse unterliegen einer zeitlichen Begrenzung.

Fachgebiet - Mechanik

In der Mechanik charakterisiert der Impuls p die Zeitwirkung einer Kraft. Er beschreibt die Veränderung der Bewegungsgröße eines Körpers. Es gilt:

p=mv, wobei m die Masse und v die Geschwindigkeit des Körpers sind.

Trägt ein Körper einen Impuls und tritt in Wechselwirkung mit einem anderen, so ändert sich der Impuls des Körpers. Aufgrund des Impulserhaltungssatzes überträgt sich der abgegebene Impuls auf den anderen Körper. Ein anschauliches Beispiel für die Impulsübertragung sind Stöße zwischen zwei Kugeln (elastischer Stoß).

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

SteptronicLevel 245 min.

PhysikMechanikKinematik

Im Zusammenhang mit dem Steptronic werden in dieser Lerneinheit Bewegungen vorgestellt und in verschiedene Kategorien eingeteilt. Außerdem wird der Impuls als physikalische Erhaltungsgröße vorgestellt, die physikalische Größe Kraft erklärt und die Energie als Erhaltungsgröße beschrieben.

ImpulsLevel 145 min.

PhysikMechanikDynamik

In dieser Lerneinheit wird der Impuls als physikalische Erhaltungsgröße vorgestellt.