zum Directory-modus

HyperglykämieZoomA-Z

Fachgebiet - Medizin

Hyperglykämie ist eine Überzuckerung des Blutes, also ein Anstieg des Blutzuckerspiegels über die normalen Werte (100mgdL-1 nüchtern oder 140mgdL-1 zwei Stunden nach einer Mahlzeit) hinaus.

Ursache für eine Hyperglykämie ist in den meisten Fällen eine Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus), mitunter aber auch eine Behandlung mit Cortisol.