zum Directory-modus

HydroxyprolinZoomA-Z

Fachgebiet - Biochemie

Hydroxyprolin ist eine hydroxylierte Form der Aminosäure Prolin, die neben der modifizierten Aminosäure Hydroxylysin im Collagen sehr häufig zu finden ist. Das entsprechende Enzym, die Prolyl-Hydroxylase, ist eine Dioxygenase mit zweiwertigem Eisen im aktiven Zentrum. Um dieses Eisen-Atom im zweiwertigen Zustand zu halten, wird für die Hydroxylierung Ascorbinsäure (Vitamin C) als reduzierendes Agens benötigt. Ohne Vitamin C wird Collagen synthetisiert, das kaum Hydroxyprolin enthält, und es kommt zur Mangelerkrankung Skorbut.