zum Directory-modus

HydrophilieZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie

Hydrophil bedeutet wörtlich wasserliebend. Hydrophilie beschreibt die Eigenschaft von Molekülen bzw. Molekülgruppen, ausgeprägte Wechselwirkungen mit polaren Lösemitteln wie Wasser zu zeigen. Typische hydrophile Gruppen sind Sulfonat-, Carboxylat- und quartäre Ammonium-Gruppen.

Das Gegenteil der Hydrophilie ist die Hydrophobie.

Siehe auch: lipophil