zum Directory-modus

HydratationsenergieZoomA-Z

Fachgebiet - Thermodynamik

Isolierte Ionen werden im Wasser von Wassermolekülen umgeben. Dies geschieht aufgrund der elektrostatischen Wechselwirkung zwischen der Ionenladung und den elektrischen Dipolen des Wassermoleküls. Bei diesem Prozess wird die Hydratationsenergie frei und es bildet sich eine Hydrathülle.

Beim umgekehrten Vorgang - dem Entfernen der Hydrathülle - muss die Dehydratationsenergie aufgewendet werden.

Siehe auch: Hydrathülle

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

EnergiebetrachtungenLevel 120 min.

ChemieAllgemeine ChemieElektrochemie

Die Abhängigkeit des Standardpotentials von thermodynamischen Eigenschaften wird beschrieben. Darstellung einer Spannungsreihe.