zum Directory-modus

Friedrich Heinrich Alexander von HumboldtZoomA-Z

Biographie

Geboren
14. September 1769 in Berlin
Gestorben
06. Mai 1859 in Berlin

Alexander von Humboldt, Naturforscher und Humanist, zählt zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der Vergangenheit. Um die Wechselbeziehungen zwischen Lebewesen und Umwelt zu erforschen, unternahm er mehrere Forschungsreisen. Den Namen eines „zweiten wissenschaftlichen Entdeckers Amerikas“ verdankt er seiner Reise nach Lateinamerika 1793-1804.

Nicht nur die physische Geographie, die Klimatologie und die Hochgebirgsforschung, sondern auch viele andere naturwissenschaftliche Zweige sehen in Alexander von Humboldt ihren Begründer.

Von nachhaltiger Bedeutung für die Wissenschaft sind seine pflanzen-geographischen Forschungen, die Einführung der Isothermen, seine Beiträge zur Erforschung des Erdmagnetismus und seine zahlreichen Arbeiten auf dem Gebiet der Geowissenschaften.

Bis heute einzigartig geblieben ist sein Alterswerk, der fünfbändige "Kosmos, Entwurf einer physischen Weltbeschreibung".

Alexander von Humboldt förderte auch andere junge Wissenschaftler und Künstler, so z.B. Justus von Liebig und Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Chronologie

1769Geboren am 14. September in Berlin
1775Beginn der Unterrichtung durch einen Hauslehrer
1787 - 1788Studium an der Universität Frankfurt/Oder
1789 - 1790Studium an der Universität Göttingen
1791 - 1792Studium an der Bergakademie in Freiberg
1799Humboldt erhält vom spanischen König die Erlaubnis zur Forschungsreise in die spanischen Kolonien.
1799 - 1804große amerikanische Forschungsreise: Längen- und Breitenbestimmungen, Karten, Profilentwürfe, 60.000 Pflanzen (6.300 unbekannt!), Pflanzengeographie eingeführt, Flusssystem des Orinoco erkannt
1805Königlicher Kammerherr
1807 - 183330-bändiges Werk über seine Südamerika-Reise
1817Zeichnung der ersten Isothermenkarte
1829russisch-sibirische Reise: 15.000 km, Festlegung der Natur des Kaspisees, Versuche über den chemischen Zustand des Wassers und über verschiedene Fischarten
1845 - 1862"Kosmos, Entwurf einer physischen Weltbeschreibung"
1859Gestorben am 06. Mai in Berlin