zum Directory-modus

HomolyseZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie

Die Homolyse beschreibt die Spaltung einer Bindung eines Moleküls. Jedoch wird die kovalente Bindung nicht wie bei der Heterolyse unsymmetrisch, sondern symmetrisch gespalten. Jedes der beiden Spaltstücke enthält ein ungepaartes Elektron und wird damit zum Radikal.

Siehe auch: Heterolyse

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

RadikaleLevel 120 min.

ChemieOrganische ChemieRadikalchemie

Es handelt sich um eine erste Einführung zum Thema Radikale und deren Reaktionen in der organischen Chemie.