zum Directory-modus

Theodor HeussZoomA-Z

Biographie

Geboren
31. Januar 1884 in Brackenheim
Gestorben
12. Dezember 1963 in Stuttgart

Theodor Heuss war ein deutscher Politiker und erster Bundespräsident der BRD.

Chronologie

1884Geboren am 31. Januar in Brackenheim
1902 - 1905Studium der Nationalökonomie in München und Berlin
1905Promotion
1905 - 1912Mitarbeiter der Zeitschrift "Die Hilfe" in Berlin
1907zuständig für das politische Ressort der Zeitschrift "Die Hilfe"
1910 - 1918Mitglied der Fortschrittlichen Volkspartei
1912 - 1918Hauptschriftleiter der Neckarzeitung, Heilbronn
1918Eintritt in die Deutsche Demokratische Partei (DDP) und Mitglied der Geschäftsführung des Deutschen Werkbundes, in Berlin
1918 - 1922Redaktionsleitung der Wochenzeitschrift Deutsche Politik
1919Bezirksverordneter in Berlin-Schöneberg
1919Arbeiten bei der Vossischen- und der Frankfurter Zeitung
1920 - 1933Dozent an der Hochschule für Politik in Berlin
1923 - 1926Redaktionsleitung: Die Deutsche Nation
1924 - 1928Mitglied des Reichstages für die DDP
1930 - 1933Mitglied der Nachfolgepartei der DDP: Deutsche Staatspartei
1933 - 1936Herausgeber der Zeitschrift "Die Hilfe"
1941Mitarbeiter der Frankfurter Zeitung
1942Schreibverbot
1945 - 1946Kultusminister in Baden-Württemberg
1946Vorsitzender der Demokratischen Volkspartei (DVP)
1947Vorstandsmitglied der Demokratischen Partei Deutschlands (DPD)
1947Honorar-Professur für politische Wissenschaften an der Technischen Hochschule in Stuttgart
1948 - 19491. Vorsitzender der FDP
1949 - 1959Bundespräsident
Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland
1959Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
1963Gestorben am 12. Dezember in Stuttgart