zum Directory-modus

Friedrich Wilhelm HerschelZoomA-Z

Biographie

Geboren
15. September 1738 in Hannover
Gestorben
25. August 1822 in Slough bei Windsor, England

Viele Wissenschaftshistoriker sehen in F. W. Herschel die herausragendste Persönlichkeit der Astronomie im 18. Jahrhundert.

Er konnte sich gemeinsam mit seiner Schwester Karoline, die ihm als kluge Assistentin zur Seite stand, ganz der Astronomie widmen.

Außer alle astronomischen Erfindungen, entdeckte Herschel die Infrarotstrahlung, indem er Sonnenlicht durch ein Prisma lenkte und hinter dem roten Ende des sichtbaren Spektrums ein Thermometer legte. Die Temperatur stieg in diesem Bereich, und Herschel schloss daraus, dass dort eine unsichtbare Form von Energie sein musste.

Auch sein Sohn John Herschel war ein bedeutender Astronom.

Chronologie

1738Geboren am 15. September in Hannover
1773 Nachbau eines Gregory-Spiegelteleskops, nachdem er mit einem Eigenbau aufgrund ungenügender Verarbeitung der Linsen schlechte Erfahrungen gemacht hatte.
1776 Herstellung eines weiteren Spiegelteleskops
1782 Er entdeckte den Planeten Uranus.
1782 König George III. ernannte den Himmelsforscher zum Royal Astronomer.
1785 Er veröffentlichte seinen legendären Aufsatz "On the Construction of the Heavens", in dem er ein erstes Gesamtbild der Milchstraße in drei Dimensionen beschreibt. Außerdem veröffentlichte er einen Katalog von 2500 Nebeln und deren Positionen, interpretierte diese als Geburtsstätten von Galaxien und rückte somit den Nebel zum ersten Mal in den Vordergrund.
1787 Er entdeckte zwei Uranus-Monde: Titania und Oberon.
1789 Er entdeckte die beiden Saturn-Monde Mimas und Encelad.
1789 Das Teleskop wurde vollendet, aufgrund des ungünstigen Standorts war ihm aber kein großes Glück beschieden. Das Fernrohr war nur unter großer Anstrengung und mit viel Mühe auf ein Objekt auszurichten und schwerfällig in der Handhabung, so dass es schon ab etwa 1815 niemand mehr benutzte.
1816 Aufgrund seiner Leistungen wurde er von George III. geadelt.
1821 Präsident der Royal Society
1822Gestorben am 25. August in Slough bei Windsor, England