zum Directory-modus

GruppenübertragungZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie

Mit Gruppenübertragung wird ein Transfer chemischer Gruppen (funktionelle Gruppen oder Molekülreste) von einem Molekül auf ein anderes bezeichnet. Gruppenübertragungen finden, z.B. bei pericyclischen Reaktionen statt. In der Biochemie werden die Gruppenübertragungen durch Enzyme (Transferasen) katalysiert.

Siehe auch: Methyltransferasen

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Pericyclische Reaktionen: Weitere UnterkategorienLevel 220 min.

ChemieOrganische ChemiePericyclische Reaktionen

In dieser Lerneinheit werden weitere Unterkategorien der pericyclischen Reaktionen eingeführt. Die En- und Retro-En-Reaktion, Gruppenübertragung, Chelotrope und Coarctierte Reaktion werden mit Beispielen vorgestellt.