zum Directory-modus

GrenzflächeZoomA-Z

Fachgebiet - Physikalische Chemie, Grenzflächenchemie

Der Bereich, wo sich zwei unterschiedliche Phasen berühren, wird Phasengrenze genannt. Die dreidimensionale Phasengrenze (Grenzschicht) kann idealerweise als Grenzfläche bezeichnet werden, wenn die Phasengrenze als unendlich dünn angesehen wird. Bestimmte Eigenschaften der Phasen ändern sich dann im Bereich der Grenzfläche sprunghaft, während die Änderungen im Bereich einer Grenzschicht kontinuierlich sind.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Monomolekulare FilmeLevel 130 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Weiterführende Grenzflächenphänomene wie Oberflächenkonzentration, Grenzflächenkonzentration und Grenzflächenaktivität

Phasen und GrenzflächenLevel 130 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Einführung in die Grenzflächenphänomene wie Grenzflächenspannung, Krümmungsdruck und Oberflächenspannung.