zum Directory-modus

Franz GrashofZoomA-Z

Biographie

Geboren
11. Juli 1826 in Düsseldorf
Gestorben
26. Oktober 1893 in Karlsruhe

Franz Grashof gründete 1856 mit 22 Kollegen den Verein deutscher Ingenieure (VDI). Dieser auch heute noch existierenden Interessenvertretung diente er über 34 Jahre als Geschäftsführer und Redakteur der Verbandszeitschrift. Die Grashof-Gedenkmünze wird vom VDI jährlich an Personen verliehen, die sich besondere Verdienste um die Technik erworben haben.

Grashofs mehrbändige "Theoretische Maschinenlehre" war im 19. Jahrhundert das Standardwerk für Maschinenbauingenieure.

Als Vertreter der Hochschule saß er von 1877 bis 1889 in der ersten Kammer der badischen Landstände.

Chronologie

1826Geboren am 11. Juli in Düsseldorf
Studium am Gewerbeinstitut in Berlin
1854Staatsprüfung für Lehrer an den preußischen Provinzialgewerbeschulen
1854Lehrer für Mathematik und Mechanik am Berliner Gewerbeinstitut
1863Professor an der TH Karlsruhe
1893Gestorben am 26. Oktober in Karlsruhe