zum Directory-modus

GraphitZoomA-Z

Fachgebiet - Mineralogie

Mouse
Abb.1
Graphit, C

Graphit (griech. graphein "schreiben") ist - neben Diamant und den Fullerenen - eine der Modifikationen des Kohlenstoffs. Graphit ist grau bis grauschwarz, undurchsichtig und metallisch glänzend. Es ist ein natürlich vorkommendes Mineral, dass hexagonal und selten auch rhomboedrisch kristallin vorliegt. Im Vergleich zum Diamanten ist Graphit sehr weich (Härte 1).

Verwendung findet Graphit u.a. als Schmiermittel, als Werkstoff für selbstschmierende Lager und Dichtungen, als Bleistiftmine, als Elektrodenmaterial für Lichtbogenöfen, in der Elektro-Industrie und.

Siehe auch: Lichtbogen , Diamant , Fullerene , Kohlenstoff

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

AtomkristalleLevel 145 min.

ChemieAllgemeine ChemieFeststoffe

Atomkristalle können in drei Strukturtypen unterteilt werden: Raumstruktur, Schichtstruktur und Kettenstruktur. In dieser Lerneinheit wird speziell auf die elektrische Leitfähigkeit der verschiedenen Atomkristallen eingegangen.