zum Directory-modus

geometrischer GangunterschiedZoomA-Z

Fachgebiet - Optik

Der geometrische Gangunterschied zweier Wellenzüge entspricht der Differenz zweier unterschiedlicher geometrischer Weglängen, die zwei Wellenzüge zurückgelegt haben.

Beim geometrischen Gangunterschied werden die unterschiedlichen Ausbreitungsgeschwindigkeiten in verschiedenen Medien nicht berücksichtigt. Diesen Sachverhalt beschreibt die optische Weglänge.

Im Vakuum sind optische und geometrische Weglänge gleich, da die Brechzahl dort 1 beträgt. Für alle anderen Medien ist die optische Weglänge stets größer als die geometrische, da sich das Licht im Medium langsamer als im Vakuum bewegt. Das Licht braucht länger, um den gleichen geometrischen Weg zurückzulegen, und in diesem Sinne spricht man von einer größeren optischen Weglänge.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Der MehrfachspaltLevel 120 min.

PhysikOptikWellenoptik

In dieser Lerneinheit geht es darum, die Interferenz als wichtiges Charakteristikum von Lichtwellen kennen zu lernen. Besprochen wird hier die Mehrstrahlinterferenz am optischen Gitter.

DoppelspaltversucheLevel 160 min.

PhysikOptikWellenoptik

In dieser Lerneinheit geht es darum, die Interferenz als wichtiges Charakteristikum von Lichtwellen kennen zu lernen. Herausgestellt wird hierbei die historische Bedeutung der Entdeckung dieser Eigenschaft bei Licht, die dem Wellenmodell der Lichtausbreitung nach und nach Akzeptanz verschaffte. Besprochen wird hier zunächst die Zweistrahlinterferenz am Doppelspalt.

Beugung am EinfachspaltLevel 130 min.

PhysikOptikWellenoptik

In dieser Lerneinheit geht es darum, die Interferenz als wichtiges Charakteristikum von Lichtwellen kennen zu lernen. Herausgestellt wird hierbei die historische Bedeutung der Entdeckung dieser Eigenschaft bei Licht, die dem Wellenmodell der Lichtausbreitung nach und nach Akzeptanz verschaffte. Besprochen wird hier abschließend die Beugung am Einfachspalt.

Interferenz von Lichtwellen - Multiple Select TestLevel 130 min.

PhysikOptikWellenoptik

Dieser Multiple-Select-Test bildet das Ende des dreiteiligen Lerneinheitenzyklus zur Interferenz von Licht.

Vom geometrischen Gangunterschied zur optischen WeglängendifferenzLevel 220 min.

PhysikOptikWellenoptik

In diesem Lerneinheitenzyklus geht es darum, den vorangegangenen, dreiteiligen Lerneinheitenzyklus zur Interferenz von Licht zu vertiefen. Zahlreiche Phänomene und Anwendungen aus Natur und Technik werden hier besprochen. In diesem Abschnitt geht es speziell um das Konzept der optischen Weglänge, welches das des bekannten geometrischen Gangunterschieds erweitert.