zum Directory-modus

GefahrstoffverordnungZoomA-Z

Fachgebiet - Chemie, Arbeitsschutz

Die Gefahrstoffverordnung kurz GefStoffV soll vor Gefahren, die von Gefahrstoffen ausgehen deutlich machen. Sie weist den Menschen auf arbeitsbedingte oder sonstige Gesundheitsgefahren hin und soll die Umwelt vor stoffbedingten Schädigungen schützen.

Die Gefahrstoffverordnung ist die wichtigste Verordnung zum Chemikaliengesetz. Sie ist sowohl vom Aufbau als auch von der Entstehungsgeschichte her als Arbeitsschutzvorschrift konzipiert und gilt nur eingeschränkt für den Privathaushalt.

Die Gefahrstoffverordnung trat erstmals am 1.10.1986 in Kraft, wurde inzwischen aber mehrfach novelliert. Sie wird durch die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) konkretisiert. Diese TRGS werden vom Ausschuss für Gefahrstoffe erarbeitet und stellen Handlungs- und Interpretationshilfen zur Erreichung der Schutzziele dar. Grundsätzlich können die von der Gefahrstoffverordnung definierten Schutzziele aber auch auf anderem Wege erreicht werden.

Die Gefahrstoffverordnung gliedert sich in 7 Abschnitte und 5 Anhänge:

1. Abschnitt:
Zweck, Anwendung und Begriffsbestimmung
2. Abschnitt:
Gefahrstoffinformation
3. Abschnitt:
Allgemeine Schutzmaßnahmen
4. Abschnitt:
Ergänzende Schutzmaßnahmen
5. Abschnitt:
Verbote und Beschränkungen
6. Abschnitt:
Vollzugsregelungen und Schlussvorschriften
7. Abschnitt:
Ordnungswidrigkeiten und Straftaten
Anhang I:
In Bezug genommene Richtlinien der Europäischen Gemeinschaft
Anhang II:
Besondere Vorschriften zur Information, Kennzeichnung und Verpackung
Anhang III:
Besondere Vorschriften für bestimmte Gefahrstoffe und Tätigkeiten
Anhang IV:
Herstellungs- und Verwendungsverbote
Anhang V:
Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen

Literatur

Bender, H. (14.01.2011): Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen. Wiley-VCH, ISBN: 978-3-527-32927-4

Siehe auch: Gefahrstoff

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

ChemikaliengesetzLevel 190 min.

ChemieToxikologieGesetzliche Bestimmungen

Das deutsche Chemikaliengesetz (ChemG) als wichtigster Teil des Gefahrstoffrechts wird in seinen Grundzügen erläutert.

ChemikalienrechtLevel 1120 min.

ChemieToxikologieGesetzliche Bestimmungen

Diese Lerneinheit bietet vertiefende Grundlagen zum deutschen Chemikalienrecht und eine Einführung in das EU-Chemikalienrecht (REACH).