zum Directory-modus

Gauß-VerteilungZoomA-Z

Fachgebiet - Mathematik, Statistik

Die Gauß-Verteilung (auch Normalverteilung) ist eine statistische Wahrscheinlichkeitsverteilung mit der Wahrscheinlichkeitsdichte:

f(x)=1σ2πe12(xμσ)2μ=Erwartungswert von xσ=Standardabweichung der Verteilung
Abb.1
Gauß'sche Glockenkurve

Wegen seiner charakteristischen Form wird der Graph der Wahrscheinlichkeitsdichte auch als Gauß'sche Glockenkurve bezeichnet.

Normalverteilte Zufallsvariablen werden u.a. zur Beschreibung zufälliger Mess- und Beobachtungsfehler verwendet.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Transformation der Variablen bei zweidimensionalen BereichsintegralenLevel 340 min.

MathematikIntegralrechnungIntegrale von Funktionen mehrerer Variabler

Mit Hilfe einer geeigneten Variablensubstitution lässt sich manchmal ein Bereichsintegral leichter vornehmen. In dieser Lerneinheit wird auf die Variablentransformation eingegangen.

Spezielle VerteilungsfunktionenLevel 145 min.

MathematikVerteilungen und WahrscheinlichkeitenDiskrete Verteilungen

Mit den speziellen oder theoretischen Verteilungsfunktionen der mathematischen Statistik lassen sich Wahrscheinlichkeiten für Ergebnisse bestimmter Zufallsexperimente angeben. Einige der wichtigsten theoretischen Verteilungen werden in dieser Lerneinheit behandelt.