zum Directory-modus

FlüssigchromatographieZoomA-Z

Fachgebiet - Analytische Chemie

Bei der Flüssigchromatographie (Liquid Chromatography LC) werden Flüssigkeiten als mobile Phase verwendet. Hierzu gehören die Hochdruck-Flüssigchromatographie HPLC, die Dünnschichtchromatographie DC und die Säulenchromatographie.

Siehe auch: Chromatographie , Gaschromatographie

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Massenspektrometer - Die Ionenquelle - Spray-IonisationLevel 220 min.

ChemieAnalytische ChemieMassenspektrometrie

Sprayverfahren können besonders für die Ionisation thermisch labiler Verbindungen angewendet werden. Dazu wird die Probe unter Atmosphärendruck zu einem feinen Nebel versprüht und mit verschiedenen Techniken ionisiert. Die Funktionsweise der Ionenquellen und die Auswertung der erhaltenen Spektren werden beschrieben.

Massenspektrometer - Das Einlass-SystemLevel 240 min.

ChemieAnalytische ChemieMassenspektrometrie

Um Massenspektren zu erzeugen, müssen die Proben in das Vakuumsystem des Massenspektrometers eingebracht werden. Einzelstoffe werden über einen indirekten oder direkten Einlass eingebracht, Stoffgemische über chromatographische Systeme. Die Wirkungsweise der einzelnen Einlass-Systeme wird beschrieben und Vorteile und Grenzen werden aufgezeigt.