zum Directory-modus

FilmdiffusionZoomA-Z

Fachgebiet - Grenzflächenchemie

Als Filmdiffusion wird der diffusive Stofftransport durch eine dünne Grenzschicht (Film) bezeichnet, die sich an der Phasengrenzfläche zwischen Feststoff und bewegter fluider Phase ausbildet. In der heterogenen Katalyse kann die Filmdiffusion den limitierenden Schritt der Gesamtreaktion darstellen.

Siehe auch: Diffusion

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Einführung in die MakrokinetikLevel 130 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

Die Lerneinheit beschreibt die Teilschritte der heterogenen Katalyse und die Abhängigkeit der effektiven Reaktionsgeschwindigkeit von den Stofftransportverhältnissen.