zum Directory-modus

Henry John Horstman FentonZoomA-Z

Biographie

Geboren
18. Februar 1854 in Ealing, England
Gestorben
13. Januar 1929 in

1893 entdeckte H.J.H. Fenton eine Mischung aus Eisen(II)-Ionen und Wasserstoffperoxid, die heute als Fentons Reagenz bezeichnet wird. Wie später herausgefunden wurde, entstehen beim Zusammengeben dieser beiden Substanzen Hydroxyl-Radikale, die in der Lage sind, mit organischen Verbindungen, Reaktionen einzugehen. So können beispielsweise Aromaten in einer elektrophilen Reaktion substituiert werden. Fentons Reagenz wird auch als Hilfsmittel für viele andere Reaktionen verwendet, wie beispielsweise Oxidationsreaktionen, z.B. in der Abwasseraufbereitung.

Chronologie

1854Geboren am 18. Februar in Ealing, England
Studium der Chemie am King's College London
1876Hilfsassistent im Chemischen Labor der Universität
1877Assistent im Chemischen Labor der Universität
1904Dozent am King's College London
1929Gestorben am 13. Januar in