zum Directory-modus

FaulschlammZoomA-Z

Fachgebiet - Petrochemie

Als Faulschlamm wird die Vorstufe des Erdöls bezeichnet. Faulschlamm bildet sich unter anaeroben Verhältnissen aus abgestorbenem tierischen und pflanzlichen Plankton, das in schlecht belüfteten reduzierten (durch Schwefelwasserstoff) marinen Ablagerungsräumen oder auch in gut durchlüftetem Wasser unter der Oberfläche feinklastischer Sedimente angereichert und unter Mithilfe von Bakterien chemisch umgebildet wird.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

RohölLevel 145 min.

ChemieTechnische ChemieProduktionstechnik

In der Lerneinheit wird die Erdölentstehung und die Nutzung des Erdöls in Historie und Gegenwart behandelt. Es wird detailliert auf die Förderung, die Zusammensetzung und die Klassifizierung des Rohöls eingegangen.