zum Directory-modus

FAB-IonisationZoomA-Z

Fachgebiet - Spektroskopie

Die Ionisation mittels FAB (engl. Fast Atom Bombardement) gehört zu den "weichen" Ionisationsmethoden in der Massenspektrometrie. Dabei werden organische Moleküle durch Beschuss mit energiereichen Atomen oder Ionen ionisiert. Es werden direkt von der Oberfläche der Probe, die in einer flüssigen Matrix gelöst ist, Ionen desorbiert, d.h. es handelt sich um eine Desorptions-Ionenquelle.

Siehe auch: Ionenquelle