zum Directory-modus

extrachromosomale DNAZoomA-Z

Fachgebiet - Genetik

Als extrachromosomale DNA bezeichnet man diejenige DNA, die in einer Zelle außerhalb des eigentlichen Chromosoms (Kern-Genoms) vorliegt. Diese wird zu einem als Plasmid-DNA bezeichnet. Diese gibt es nur bei Prokaryonten. Eine weitere Form der extrachromosomalen DNA ist die in Organellen vorkommende DNA, wie man sie in Mitochondrien und Chloroplasten vorfindet.

Siehe auch: Chromosomen , Mitochondrium , Chloroplasten , Plasmid