zum Directory-modus

ExkretionZoomA-Z

Fachgebiet - Biologie

Unter Exkretion (lat. excernere "ausscheiden") versteht man die Ausscheidung von für den Organismus nicht verwertbaren Substanzen bzw. Giftstoffen. Einfach gebaute Organismen scheiden ihre Stoffwechselendprodukte über die Körperoberfläche aus, bei höher entwickelten Tieren haben sich spezielle Exkretionsorgane entwickelt. Bei Säugetieren übernehmen die Nieren die Funktion der Exkretion von Wasser, Ionen und Stickstoff-haltigen Stoffwechselendprodukten. Gleichzeitig sorgen sie somit auch für die Aufrechterhaltung eines konstanten inneren Milieus.