zum Directory-modus

Albert J. EschenmoserZoomA-Z

Biographie

Geboren
05. August 1925 in Erstfeld, Kanton Uri (Schweiz)

Albert Eschenmoser ist ein Schweizer Chemiker, der zahlreiche Arbeiten über organisch-chemische Synthesen und zur bioorganischen Chemie veröffentlichte, darunter einige Totalsynthesen komplexer organischer Verbindungen, u.a. von Vitamin B12, sowie Forschungen zur Evolution von Nucleinsäuren. Sein gesamtes wissenschaftliches Leben verbrachte er an der ETH Zürich, wo er studierte und promovierte und später bis zu seiner Emeritierung Professor für Organische Chemie war.

Chronologie

1925Geboren am 05. August in Erstfeld, Kanton Uri (Schweiz)
1949Diplom als "Naturwissenschafter" an der ETH Zürich
1951Promotion in Chemie an der ETH Zürich
1956Privatdozent in Organischer Chemie
1960außerordentlicher Professor für Allgemeine Organische Chemie
1965ordentlicher Professor für Allgemeine Organische Chemie
1992Emeritierung
Gestorben am . in